Fachzeitschriftarchiv

Ein weiterer Meilenstein aus unserem Archiv steht allen Mitgliedern und Gästen nun zur Verfügung!
Insgesamt 77 Jahresbände der Zeitschriften DWJ, Visier, Schweizer Waffenjournal und Internationales Waffenjournal sind absofort auf dem Luftdruckstand frei zugänglich.
Dank einer großzügigen Spende haben wir die vollständige gebundene Jahrbuchreihe des Deutschen Waffen-Journals vom Beginn an mit Mai 1965 bis zum Jahre 2016 vollständig erhalten.
Dafür musste ein eigens konstruiertes, stabiles Regal her, welches von den beiden Vorsitzenden in kurzer Zeit extra zusammengebaut wurde. Die alte Vitrine, die nie so recht an diesem Standort passen wollte, konnte entfernt werden. Nun sind Farbe, die Größe und das Aussehen auf den Stand zugeschnitten und gibt ein tolles, freundliches Bild ab.
In weit über 20.000 Artikeln aus über 50 Jahren Magazinhistorie lässt sich leicht eine Artikelrecherche ausführen. Unter dem Link sind mittels Schlagwortsuche einzelne Artikel schnell auffindbar. Als Beispiel mögen drei Schlagworte im Ergebnis angefügt sein:

  1.  „Cronberg“ – nur ein Artikel, aber von der CSG zu unserer Ausstellung. Siehe Jahrbuch von 1998, Heft 11, S. 1757
  2. „abc“ – erscheinen vier Artikel über das kleine ABC des Bogenschießens von 1966 bis 1968!
  3. „Tannenberg“ hier kommen gleich sechs Artikel zwischen den Jahren 1977 bis 1999 vor. Es geht immer um die Tannenbergbüchse die für uns Kronberger eine so große Bedeutung hat. Sie hängt direkt mit den Kronberger Rittern zusammen und gilt als älteste erhaltene Handfeuerwaffe weltweit. Deren Geschichte lässt sich im Vereinsheim nun nachlesen, sollte man etwas Ruhe dazu haben.
    Darüber hinaus sind die Bände aus „Visier“ von Okt. 88 bis Sep. 1993, das Schweizer- später dann Internationales Waffenmagazin vom Nov. 82 bis Sep. 1997, sowie die Jahrbücher des Hochtaunuskreises 2014 und 2017 mit weiteren Artikeln über die CSG vorhanden. Sie stehen zum unmittelbaren Lesen im Schützenhaus bereit. An eine Ausleihe ist zunächst nicht gedacht.

-Gi 20180113